Frühes Aufstehen …

… kann schon echt anstrengend sein, wenn man es so gar nicht gewohnt ist. Es war gestern nur eine Stunde früher als normal, aber es hat mich dermaßen aus der Bahn geworfen, dass ich gegen ein Mittagsschläfchen nichts einzuwenden hatte. Wohlwissend, dass ich am Nachmittag noch so knapp 20 Rabauken denn Sinn und die Techniken des Ju-Jutsu näher bringen wollte.

Ich muss Euch sagen, ich habe mich irgendwie über den Tag gerettet und bin am Abend weit vor meiner üblichen Zeit auf der Couch eingepennt. Nicht ohne vorher meine Kinder zu bitten, mich doch in mein Bett zu schicken wenn es für selbige Zeit zum Schlafen ist. Sonst übernimmt den Part ja oft mein lieber Mann, aber da er ja zur Zeit auf einem Seminar ist – weswegen wir ja gestern so früh austehen mussten – musste ich Ersatz suchen.

Demzufolge habe ich gestern nicht viel am Rattlesnake gequiltet und kann nun die Gunst der Morgenstunde nutzen und ein wenig weiter kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.