Über mich

Familienmanagerin – eine neudeutsche Bezeichnung für all die vielen Dinge, die man als Ehefrau, Mutter, Tochter, Taxi, Tierpflegerin, Gärtnerin, Wäschefrau und Hausmeisterin so den ganzen lieben langen Tag erledigt.

Ich bin Jahrgang 1966 und lebe mit meinem Mann, unseren beiden Kindern und 3 Zwergkanninchen in Hanau im Rhein-Main-Gebiet.

Tja, und in der Zeit, die ich mir dann so abzwacke von den Aufgaben einer Familienmanagerin bin ich viel am Stricken. Hauptsächlich werden es Socken, die ich im Winter auf einem Markt verkaufe. Hin und wieder aber auch größere Teile wie Pullover oder auch mein derzeitiges Großprojekt, eine gestrickte Patchdecke.

Seit Anfang 2010 habe ich Patchworknähen und Quilten für mich entdeckt und probiere immer wieder Neues aus. Ich finde es spannend wie aus einem simplen Zuschnitt die tollsten Teile entstehen. Viele nähe ich im Moment für eine Frühchenaktion – da kann ich meine Nähfertigkeiten testen und gleich noch etwas Sinnvolles tun.

Spinnräder besitzte ich auch zwei, jedoch stehen sie im Moment still *schäm*. Da ist bei mir noch nicht wieder die Ruhe eingekehrt, die ich dazu bräuchte.

Sportlich habe ich mich dem Ju-Jutsu verschrieben. Da bin ich schon seit 1998 dabei. Inzwischen habe ich nicht nur selbst Training, sondern bin seit Ende 2007 in den Aufbau unserer Kinder- und Jugendgruppen involviert. Im Sommer 2010 die Prüfung zum Trainer-C Breitensport erfolgreich abgelegt. Inzwischen habe ich im Januar 2011 eine eigene zusätzliche Anfängergruppe für Kinder von 7-9 Jahren übernommen, da der Zuspruch zu unserem sportlichen Angebot weiterhin ungebrochen anhält.

Eine weitere Leidenschaft ist das Zocken in World of Warcraft. Dort bin ich mit mehreren Chars vertreten und kämpfe um Ruhm und Ehre auf Seiten der Horde. Treffen kann man mich auf dem Server Perenolde mit meinem Main-Char Sianna.

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Rita Fischer

    Da möchte ich hier auch mal eine Nachricht hinterlassen.
    Tue auch begeistert Stricken,aus rester und auch neue Wolle.
    Stricke viel für das Tierheim,das ich einmal im Jahr dort hinschicke,zum Verkauf.
    Das Geld kommt dann den Tieren zugute.
    Habe nebenbei selber noch 4 Meerschweinchen.Seit 9 Jahre Witwe und in Rente.
    Stricken ist für mich sowas wie eine Heimarbeit.
    Wohne auch in Hanau/Steinheim.
    Zu Weihnachten werden wieder gestrickte sachen Verschenkt,auch an die Lieben.
    Ist ein sehr schönes und sinnvolles Hobby.

    Liebe Grüße:
    Aus Hanau/Steinheim
    Rita Fischer

  2. Husch-Andrea

    Hallo hallo, wir haben uns in deutsch wagram kennengelernt. Der Blog ist super und sehr interessant. Dachte immer ich bin allein die Verrückte die Socken bis zum umfallen strickt. Aber es gibt mehr….,habe eine Frage:ist das der weihnachtsstern den du in deutsch wagram mit hättest ?

  3. Husch-Andrea

    Hallo wir haben uns in deutsch wagram kennengelernt. Der Blog ist super . Dachte immer ich bin die einzige die wie verrückt Socken strickt beruhigend zusehen es gibt mehr. Frage, ist das der weihnachtsstern den du in deutsch wagram mithattest. Habe ihn ein bißchen anders in Erinnerung .andrea

  4. Claudia

    Hallo Andrea,

    da Du im allgemeinen Bereich schreibst, seherisch jetzt nicht, welchen Beitrag Du genau meinst. Da ich aber nur einen Weihnachtsstern nähe muss ich sagen ja, das ist er.

    Gruß, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>