Über mich

Familienmanagerin – eine neudeutsche Bezeichnung für all die vielen Dinge, die man als Ehefrau, Mutter, Tochter, Taxi, Tierpflegerin, Gärtnerin, Wäschefrau und Hausmeisterin so den ganzen lieben langen Tag erledigt.

Ich bin Jahrgang 1966 und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Hunden in Hanau im Rhein-Main-Gebiet. Unsere inzwischen erwachsenen Kinder sind beide schon ausgezogen, so dass ich inzwischen wesentlich mehr Raum – im wörtlichen Sinn – für meine Kreativität habe.

Stricken gehört bei mir schon seit der Schulzeit dazu und ich kann nicht mehr sagen, wie viele Socken ich schon gestrickt habe. Der Bedarf nimmt aber auch nicht ab, eher melden sich immer mehr, die handgestrickte Socken lieben. Mit größeren Teilen tue ich ich schwer, die brauchen immer ewig, bis ich mir die Zeit zur Vollendung nehme.

Das Spinnen von Wollfasern war dann schon fast der logische nächste Schritt. Ja, ich kann es, aber meist nehme ich mir nicht die Zeit dafür.

Seit Anfang 2010 habe ich Patchworknähen und Quilten für mich entdeckt und probiere immer wieder Neues aus. Ich finde es spannend wie aus einem simplen Zuschnitt die tollsten Teile entstehen. Das Quilten hat mich so fasziniert, dass ich mir Anfang 2016 eine eigene MidarmQuiltmaschine geleistet habe und nun oft das Patchen als Mittel zum Zweck sehe um dann quilten zu dürfen.

Sportlich habe ich mich schon seit 1998 dem Ju-Jutsu verschrieben und versuche seit einiger Zeit immer mal wieder Yogaübungen zur Entspannung und Dehnung in meinen Tag einzubauen.

4 Gedanken zu „Über mich“

  1. Da möchte ich hier auch mal eine Nachricht hinterlassen.
    Tue auch begeistert Stricken,aus rester und auch neue Wolle.
    Stricke viel für das Tierheim,das ich einmal im Jahr dort hinschicke,zum Verkauf.
    Das Geld kommt dann den Tieren zugute.
    Habe nebenbei selber noch 4 Meerschweinchen.Seit 9 Jahre Witwe und in Rente.
    Stricken ist für mich sowas wie eine Heimarbeit.
    Wohne auch in Hanau/Steinheim.
    Zu Weihnachten werden wieder gestrickte sachen Verschenkt,auch an die Lieben.
    Ist ein sehr schönes und sinnvolles Hobby.

    Liebe Grüße:
    Aus Hanau/Steinheim
    Rita Fischer

  2. Hallo hallo, wir haben uns in deutsch wagram kennengelernt. Der Blog ist super und sehr interessant. Dachte immer ich bin allein die Verrückte die Socken bis zum umfallen strickt. Aber es gibt mehr….,habe eine Frage:ist das der weihnachtsstern den du in deutsch wagram mit hättest ?

  3. Hallo wir haben uns in deutsch wagram kennengelernt. Der Blog ist super . Dachte immer ich bin die einzige die wie verrückt Socken strickt beruhigend zusehen es gibt mehr. Frage, ist das der weihnachtsstern den du in deutsch wagram mithattest. Habe ihn ein bißchen anders in Erinnerung .andrea

  4. Hallo Andrea,

    da Du im allgemeinen Bereich schreibst, seherisch jetzt nicht, welchen Beitrag Du genau meinst. Da ich aber nur einen Weihnachtsstern nähe muss ich sagen ja, das ist er.

    Gruß, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.