Civil War BoW # 4 – Texas Tears

Nachdem ich gestern noch ein wenig über die passende Farbkombi gegrübelt habe, konnte ich heute dann loslegen. Entstanden ist der vierte Block des Civil War Quilts, der diesmal den Titel Texas Tears trägt. Und wenn man genau hinschaut erkennt man in den dunkelroten Teilen vier T.

Als ich anfing die einzelnen Quadrate auszumessen und daraus die Dreiecke zu schneiden meinte meine Tochter Lisa doch glatt: „Das sieht aus wie Mathe in der Schule“. Tja Kind, das ist halt angewandte Geometrie. Man lernt halt doch nicht nur für die Schule.

Zur Übersicht folgt noch ein Bild der ersten vier Blöcke zusammen.

4 Gedanken zu „Civil War BoW # 4 – Texas Tears“

  1. Sehr schön – natürlich wollen wir die Blöcke sehen 🙂 Sehen super aus, alle vier, am besten gefällt mir der blaue Block — als ob er einen ansieht 😉
    LG
    Roswitha

  2. boaaaaaaaaaaa, das sieht super aus!
    mir brennt das auch schon unter den nägeln, aber meine NäMa hat sich grad vertschüsst… mag nicht mehr *stöhn*
    stichel daher erstmal mit Hand weiter.
    Lg Silvia

  3. Hi Silvia,

    und ich warte schon die ganze Zeit, dass ich bei Dir endlich die ersten Blöcke sehe.

    Wolltest Du nicht eh ne neue NäMa?

    Gruß, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.