Socken 2011 – 01

Die freien Tage und den Wunsch meiner Tochter nach selbstgestrickten Socken habe ich genutzt um das neue Jahr gleich mal mit fröhlich-bunten Socken zu beginnen. Lisa hat schon ein Paar Socken mit diesem Muster, die Wapiti ihr vor vier Jahren gestrickt hat. Damals waren sie dann doch noch ein wenig zu groß, aber in diesem Winter haben sie Lisas Lust nach Socken neu geweckt. Und da ihr das Muster so gut gefällt, haben Corinna und ich bei unserem Treffen zwischen den Jahren ein wenig über Wapitis Socken gegrübelt, das Muster entziffert und ich habe losgelegt.

Entstanden sind dabei diese tollen Sonnenscheinsocken:

Und wenn ich ganz ehrlich bin, mit dem Farbverlauf in Runden kommt das Muster noch viel schöner zur Geltung als bei den Socken von Wapiti. Da ist es eher ein Wirrwarrfarbverlauf.

Einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr ist es – mal wieder – die angefangenen Knäule zu verstricken, bis wirklich nur noch ein Kleinstrest für meine Strickpatchdecke übrig ist. Daher gibt es gleich aus der Wolle noch ein Frühchenset:

Diese werde ich erst mal eine Zeit lang sammeln, bevor sie dann an eine passende Krankenhausstation übergeben werden.

See im winterlichen Gewand

Und hier dann gleich mal ein paar Bilder vom See. Dort waren wir gestern, als die Sonne schon recht tief stand.

Wo wir den See ja sonst oft nur sommerlich warm mit vielen Menschen erleben war das gestern einfach mal ganz anders. Und was Ihr da so vom See erkennen könnt auf den Bildern, das sind gefrorene Wellen und Eisbruchstücke – einfach nur traumhaft schön.

Nachlese 1 – weihnachtliches Mustersockenwichteln

So, nachdem das letzte Päckchen mit Wichtelsocken eine mehr oder weniger Punktlandung zu Weihnachten hingelegt hat, die Weihnachts- und Neujahrsfeierlichkeiten vorüber sind habe ich nun Zeit, den ein oder anderen Nachtrag zu posten.

Anfangen möchte ich mit dem Mustersockenwichteln, das ich selbst initiiert hatte. Folgende tolle Socken sind dabei gestrickt und verschenkt worden:

Von Claudia für Elfriede:

Von Elfrieder für Silvia:

Von Silvia für Sylke:

Von Sylke für Birgid:

Von Birgid für Corinna:

Von Corinna für Claudia:

So, damit habt Ihr alle Sockenbilder gesehen. Und wenn ich wieder daheim bin zeig ich Euch noch, was ich fürs Organisieren von Birgid bekommen habe *grins*.

Mädels es hat mir viel Spaß gemacht, es sind tolle Socken dabei herausgekommen – und ich würde das gerne mal wieder machen. Aber vielleicht nicht vor Weihnachten, wo eh jede so viel zu erledigen hat.