Passiert Euch das auch ….

…. , dass Ihr nicht wisst, wo Ihr Euer Ei legen sollt?

Gestern war so ein Tag bei mir. Nicht, dass mir langweilig gewesen wäre und ich deshalb nicht so recht wusste wohin mit mir. Nein, ganz im Gegenteil. Es waren so viele Dinge, die ich gleichzeitig erledigen wollte, dass ich nicht wusste was zuerst. Und so kam es dann, dass ich den ganzen Tag irgendwie zwischen

– der zweiten Monstersocke

– dem Quilt meines Sohnes

– dem nächsten Frühchenquilt

– den genähten Sternen

– und dem Onlinegame am PC

hin und her gewechselt bin und mich recht ruhelos gefühlt habe. Überall habe ich ein wenig gemacht, aber nichts ist fertig. Und irgendwie habe ich auch noch Familie, die auch noch ihren Teil – zu recht – einfordert.

Ich hoffe nun, dass das heute, wo alle wieder in der Schule und zur Arbeit sind und ich mich, zumindest am Vormittag, nur nach mir richten muss, wieder ruhiger und besser wird. In diesem Sinne wünsche ich Euch einen geruhsamen Adventsbeginn.

4 Gedanken zu „Passiert Euch das auch ….“

  1. Klar kenn ich das, geht mir auch so, wenn ich viele Projekte parallel hab.
    bloß kann ich mir den Luxus nicht leisten, da meine Zeit zu knapp ist und unflexibel – wenn ich mich einmal freispiele, muss ich sie konsequent nutzen.
    Drum einen Schritt zurück – von außen betrachtet – kritisch gefragt: was ist jetzt wirklich dringend? – und losgelegt.
    Frau muss einfach Prioritäten setzen!

    Ps: Monstersocken gehen heute raus bei mir!
    Obwohl ich vorerst voll Elan schon fast fertig war, zog sich das letzte Teilchen bis zuletzt.
    LG silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.