«

»

Okt 11

Socken 2012-12

Ordentlich wie ich (manchmal) bin, habe ich natürlich erst noch das sich auf den Lieblingsnadeln befindliche Sockenpaar fertig gestrickt, bevor ich mich an die hangesponnene Sockenwolle von Corinna machen durfte.

Daher der Vollständigkeit halber hier das neueste Paar Socken für Tochterkind:

Eigentlich hatte ich diese ja für mich angeschlagen, aber nach dem halben Schaft kam da die bescheidene Frage, ob diese Socken nicht auch eine andere Empfängerin haben könnten. Ich glaube, das ist mir dieses Jahr schon einmal passiert. Unser gemeinsamer Geschmack muss sich wohl angepasst haben.

Naja, als brave Mama habe ich dann nach der Ferse die Maschenzahl reduziert und nun wandern diese Socken an Tochterkinds Füße. Bei 0,9°C am frühen Morgen macht das ja auch Sinn.

Und da dies nur Resteverwertung war, und damit kein ganzes 100-Gramm-Knäul verarbeitet wurde, für die Statistik: Verbrauch 60 Gramm. Ich glaube, die 1.000 Gramm sollte ich in diesem Jahr noch schaffen.

1 Kommentar

  1. Corinna

    schöööön! Wie gut, daß ich kein blau mag *gg*
    LG Corinna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>