Morsbag 17-20

Nachdem ich ein paar kleine Mitbringsel brauchte – und sich meine eigenen Einkaufstaschen auch ständig wo anders befinden – habe ich mir mal wieder die Zeit für Morsbags genommen. Die deutsche Anleitung gibt es übrigens hier.

Auch diesmal ist es wieder eine Bettwäsche vom Schweden, die Tochterkind und ich schon im Sommer kauften. Was uns nicht aufgefallen war ist, dass die Rückseite unifarben weiß war. Aber naja, dann haben die Morsbags nun auch eine bunte und eine weiße Seite. Und die Henkel sind dann grad vertauscht, damit es ein wenig witziger wird.

Die Tasche mit den Blumen war mal der Kopfkissenbezug, der Rest ist dann aus dem Deckenteil.