Wenn frau …

… von einem lieben Menschen einen Strang handgesponnener Sockenwolle einfach so geschenkt bekommt, …

… dann muss frau den doch ganz schnell zum Knäuel wickeln …

… und natürlich auch anstricken.

Einfach nur ein toller Farbverlauf. Wobei ich zugebe muss, das angestrickte Bild wird den Farben so überhaupt nicht gerecht.

Gemessen / ausgerechnet habe ich eine Länge von 226 Metern auf 95 Gramm. Von der Nadelstärke stricke ich mit 2,5er-Nadel – so wie immer bei Socken. Sie fühlen sich etwas griffiger an, als industriell gesponnen Sockenwolle. Aufgrund der geringeren Lauflänge habe ich den Schaft ein Stückchen kürzer gestrickt, als das normalerweise bei mir üblich ist. Am Ende der ersten Socke werde ich dann sehen, wie viel diese wiegt und ob die Entscheidung richtig war.