Ein neuer Virus hat mich erwischt

Silvia hat es mal wieder geschafft erfolgreich Viren zu streuen. Habe ich doch gestern ganz unschuldig in ihrem Blog gestöbert und bin über diesen Eintrag gestolpert. Das hatte dann zur Folge, dass ich auf dieser Seite gelandet bin und mich habe infizieren lassen.

Tja, und schlussendlich musste ich mich dann gleich hier mit passenden Stoffen eindecken. Ich muss dann dazu noch die unifarbenen Stoffe von Komolka in meinen Beständen sichten, dann kann es losgehen. Virus hin oder her, ich freu mich schon drauf. Wobei ich schon denke, dass es ein Zwei-Jahres-Projekt wird. In 2011 die einzelnen wöchentlichen Blöcke nähen und danach dann von Hand quilten.

3 Gedanken zu „Ein neuer Virus hat mich erwischt“

  1. ich auuuuuuuuuuuch!
    ich hab auch nochmal cw-stöffchen nachbestellt. soll ja für einen ganzen quilt reichen.
    und komolka darf auch für mich nochmal stöffchen zerschneiden *lach*
    frau braucht ja von jeder farbe ein teilchen, hast gesehen, die haben jetzt viel mehr schattierungen in online shop drinnen.
    bin gespannt auf teil II morgen!
    lg silvia

  2. Ja Silvia,

    das hab ich heute auch schon gleich gecheckt. Wie gut, dass es morgen wieder heim geht. Da kann ich dann gleich am Montag nach dem Auspacken – der gewaschenen Wäsche – anfangen und aus der Jelly-Roll, die noch zu Hause lagert, die ersten beiden Blöcke nähen.

    Und dann such ich mir ne schöne Kiste, um diese darin zu sammeln.

    Gruß, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.