Neue Garderobe braucht neue Socken

Vergangene Woche habe ich mir ein Paar Markenbequemreinschlupfundfühlwohlschuhe gekauft, die zu meiner bevorzugten Jeansmode passen. Gestern gab es dann noch eine passende Tasche dazu – nein, ich war nicht in Nußloch.

Lediglich musste ich feststellen, dass ich zwar haufenweise Socken in der Schublade habe, aber die Jeansblauen alle in letzter Zeit das zeitliche gesegnet haben. Also habe ich gestern Abend gleich mal meine reichlich vorhandenen Vorräte begutachtet und mich für einen Knäul LanaGrossa entschieden und begonnen. Schließlich kann man bei den Schuhen unter der Hose die Socken sehen. Da soll es schon zur Garderobe passen, was da so rausschaut.

Und nachdem ich feststellen musste, dass es hier bald mehr Patchwork- als Strickbeiträge gibt, musste ich da eh mal für Abhilfe sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.