Aus aktuellem Anlass …

… eine Winterwollmütze für Tochterkind.

Nachdem wir am gestrigen Nachmittag im  Sportfachgeschäft die Mützenbestände begutachtet hatten und Tochterkind eine Mütze in die engere Wahl gezogen hatten, fand ich den Preis für eine „PolytiersehwieWolleaus“ Mütze doch reichlich happig. Also quer durch die Stadt zum örtlichen Wolldealer, kuschelweiche SoftMerino in genau den gleichen Farben wie die Polytiere ausgesucht und zu Hause sofort begonnen.

Tja, und vor ein paar Minuten nun ist auch die Bommel fertig und das erste Probetragen konnte stattfinden. Und die neue Mütze hat sofort Anklang gefunden. Nun heißt es nur die noch Fäden vernähen und unter den Bund von innen einen Streifen Fleece für noch mehr Wärme an den Ohren nähen.

Mit Bommel wiegt die Mütze 110 Gramm, sprich wenn wir nur drei Farben genommen hätten, wäre ich mit einem Knäul weniger hingekommen. Dann hätte die Mütze weniger als die Hälfte des Polytiers aus dem Sportgeschäft gekostet. So sind es immerhin noch 40% weniger.

Zu den jetzt vorhanden Resten werden wir noch was dazu kaufen und Mama darf noch einen passenden Schal stricken. Als hätte ich es geahnt.

Aber erst geh ich jetzt noch den Rest der Wohnung putzen.