Jetzt muss ich doch mal was testen

NACHDEM ICH MIT MEINEM HANDY IM MOMENT ZUM NULLTARIF SURFEN KANN, MUSS ICH DOCH MAL DAS SCHREIBEN IM BLOG TESTEN. NUR HABE ICH NOCH NICHT GEFUNDEN, WO SICH IM TEXTFELD DIE KLEINEN BUCHSTABEN UND DER ZEILENUMBRUCH VERSTECKEN. ABER VIELLEICHT KANN MAN JA NICHT ALLES ERWARTEN.

2 Gedanken zu „Jetzt muss ich doch mal was testen“

  1. Prima gemacht! schöne Farben bei all dem Weiß um uns rum!
    Nun kann es ja weitergehen mit dem Nähen, was planst Du?
    Gruß
    Heidrun aus Schwerin

  2. Hallo Heidrun,

    Danke für Dein Lob. Stimmt bei all dem Weiß ist das Kissen schon richtig sommerlich.

    Was ich plane?
    – Also erstmal noch ein zweites Kissen mit umgekehrten Farben.
    – Zwei Couchauflagen für meine Mama, damit sie nicht immer bei Besuchern mit Jeans ein Handtuch unterlegen muss.
    – Die Tagesdecke für das neue Gästezimmer, die eigentlich der Auslöser war mit PW zu beginnen – jedoch auf Anraten einer Freundin übe ich erstmal das Quilten an kleineren Projekten^^

    Tja und dann, da gäbe es noch ein paar Zimmer, die nach Tagesdecken schreien. Und vielleicht einen Wandbehang fürs Ferienhaus, damit man den Stromverteilerkasten verdecken kann.

    Gruß, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.