Fertigstellung meiner spontanen Idee

So, nachdem ich gestern eh in die Stadt musste, bestellte Stiefel holen, war ich gleich noch unterwegs um Deko, einen Verschluss oder ähnliches für mein Abendtäschchen zu holen.

Nachdem ich einen tollen Drachenanhänger gefunden habe, der auch recht schwer ist, dachte ich mir, dass dies für einen Ball eigentlich reicht und ich nicht noch große Verrenkungen wegen eines Verschlusses machen muss. Und der Drache passt super zu meinem Armband, an dem ein solcher Drache zusammen mit einem Ying-Yang, jedoch in kleinerem Format, hängt.

Photobucket

Verbraucht habe ich fast genau 50g mercerisierte Baumwolle, die ich mit 3,5er-Nadlen verstrickt habe. Als Trageriemen habe ich ein Band geflochten, da meine I-Cord irgendwie nicht so gleichmäßig werden wollte. Von der Größe her passt da ein Päckchen Papiertücher und eine kleine Geldbörse rein (und zur Not auch noch der Autoschlüssel – aber für was hat Frau denn den Gatten dabei).

So, nun kann der Ball kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.