Socken 09-75

Und dann sind da noch die Weichnachtssocken samt Pulswärmern mit Puschelrand, die Corinna heute von mir bekommen hat.

Gestrickt habe ich aus einer Regia Kaffe Fassett Nr. 4258 und habe die Stulpen gerade nur so lange gestrickt, bis die Wolle aufgebraucht war. Also genau 100g verbraucht ;-)).

Damit wäre dann das letzte Bild an fertigen Socken für dieses Jahr nachgereicht.

Socken 08-64 bis 09-74

So, nachzureichen habe ich noch die Sockenbilder der letzten 11 Paar (!!) Socken, die ich hier vor lauter Weihnachtsmarktstrickstress nicht mehr gezeigt hatte.

Den Anfang machen meine Stricknetzwichtelsocken nebst eines Paares Pulswärmer mit Puschelrand, die ich für Ester gestrickt habe:

Und gleich noch ein Detailbild vom Muster, weil ich das einfach so gerne stricke:

Weiter geht es gleich mit einem Set aus 4 Paar Socken in unterschiedlichsten Größen, die ich aus einem 150g-Knäul 6fach-Wolle für den Markt gestrickt habe:

Dann habe ich einen Schafpatenknäuel verstrickt, den ich von Corinna bekommen habe. Das große Paar hat meine Mama gestern zu Weihnachten geschenkt bekommen, das kleine ging in die Marktbestände. Passenderweise sagte meine Mama beim Auspacken, dass sie mich eh bitten wollte ihr noch ein Paar Socken zu stricken, da sie diese doch in letzter Zeit vermehrt anzieht. Als hätte ich es gewusst.

Für unseren Nachbarsjungen habe ich eine Wintermütze und passende Socken aus 6fach-Wolle gestrickt. Und entgegen meiner sonstigen Bemühungen habe ich hier noch einen Restkäuel liegen, den ich aber die nächsten Tage noch zu weitern Socken für den nächsten Markt verstricken werde:

Als letztes Bild für heute habe ich dann noch einmal ein Set aus drei Paar Socken, die ich wiederum aus einem 150g-Knäuel 6fach-Wolle gestrickt habe. Auch diese Socken waren mit auf dem Markt in Steinheim.

Socken 09-59 + 60

Tja, und nachdem wir fast 24 Stunden auf Station Peiper verbrachten und nur am Warten waren – erst auf den Arzt, dann auf die Blutbeutel, dann nach einer schlechten Nacht auf die Knochenmarkpunktion mit dem damit verbundenen Narkoserauschausschlafen von Lisa und wieder einem schier endlosen Warten auf einen Arzt mit einem Untersuchungsergebnis – habe ich die Zeit immerhin versucht sinnvoll zum Stricken zu nutzen. Lisa hat derweilen die Vorzüge unseres portablen DVD-Players genossen.

Fertig geworden sind dann folgende Dinge:

Gestrickt aus 6-fach Regia Irland Color Nr. 5852 waren schon am Wochenende die Stulpen und das Sockenpaar in Größe 34-35 fertig. Am Montag habe ich dann das Sockenpaar in Größe 28-29 fertig gestrickt und somit wieder einen Knäul Sockenwolle verarbeitet.

Das nächste Paar Socken aus 6-fach-Wolle ist auch schon fast fertig, aber das gibt es erst zu sehen, wenn der ganze Knäul verstrickt ist.

Wobei ich dazu mal den Kommentar meines Sohnes vom WE hier kundtun möchte, den er los lies, als er dabei war den Wintergarten zu säubern. Dabei muss er dann auch immer Mamas Wollvorräte an 6-fach-Wolle zu Seite bewegen, da die dort in einer Stricktasche lagern. Na auf jeden Fall sprach mein Großer: „Mama, ich finde es ja toll, wenn Du immer so viel Wolle verstrickst und keine Reste am Knäul lässt, nur kauf doch nicht ständig neue nach, sonst wird das ja nie weniger“. Könnte es sein, dass er mich da erwischt hat?

Socken 09-57+58

Und weiter geht es mit den nächsten 150g verstrickter Sockenwolle:

Wieder sind es Puschen in Größe 38-39 geworden und dann noch ein Paar Socken in Größe 36-37. Beides gestrickt aus LanaGosssa Meilenweit Spezial.

Das war nun das vierte Paar Puschen in dieser Größe, die ich zur Auswahl für eine Kundin gestrickt habe. Bestellt hatte sie zwei Paar, Farbe egal. Und da das immer so schwierig ist dann doch die richtige Farbe zu treffen, habe ich eine Auswahl gestrickt. Das Bild hatte ich ihr schon am Freitag gemailt und ich bekam doch prompt die Anwort, dass sie alle vier Paar ganz klasse findet und nimmt, dann hätte sie gleich noch ein paar Weihnachtsgeschenke. Ok, ich wollte zwar zwei Paar mit auf den Markt nehmen, aber so ist auch nicht schlecht. Jetzt muss Corinna nur noch die Latexsohlen anbringen.

Socken 09-55+56

Weiter geht es heute mit dem nächsten verstricken 100g-Sockenwollknäul.

Photobucket

Diesmal sind es Geschwistersocken in den Größen 34/35 und 24/25 für die Enkelkinder der Freundin meiner Mutter geworden. Gestrickt aus einer Schoeller+Stahl Socka Color Nr. 24. Dem Preis nach zu urteilen lag das Knäul schon länger bei mir im Stash und ähnelt sehr einer Wolle von Opal, aus der ich mir Anfang des Jahres einen Skipulli gestrickt habe.

Kann mir nur mal jemand verraten, warum die Sockenaufträge immer dann kommen, wenn ich eh genug für den Markt zu stricken habe?

Socken 09-53 + 54

Hier noch schnell das Bild der nächsten Socken und Puschen.

Photobucket

Eigentlich sind die schon seit dem vergangenen Wochenende fertig und passenderweise zu Halloween sind es auch so richtige Kürbissocken geworden.

Die Puschen sind in Größe 38-39, die Socken in Größe 36-37 aus zusammen 150g Schoeller+Stahl Fortissima-Socka Color Nr. 0021 gestrickt.

Socken 09-51 + 52

Und weil es im Moment so flott geht mit dem Stricken geht es gleich weiter mit einem weiteren Sockenbild.

Photobucket

Da ich erstens einen Auftrag für 2x Puschen habe und zweitens auch welche mit auf den Markt nehmen möchte gibt es auch diesmal wieder Puschen in Größe 38-39, ergänzt um ein Paar Socken in gleicher Größe.

Und ich verspreche Euch, es werden noch weitere Puschen in der Größe folgen, denn das erste Paar ist doch glatt Anfang der Woche in Bestand meiner Tochter gelandet^^.

Gestrickt habe ich wieder mit einer Regia Marokko Color (Nr. 54949). Irgendwann hatte ich da mal das ganze Sortiment bestellt und irgendwie dann doch nicht so viel dicke Socken und Puschen gestrickt. Aber dieses Jahr wird es. Und damit bleibt noch ein Rest für die Ten-Stitch-Twist und es wieder ein Knäuel komplett verstrickt.

Übrigens hatte Corinna in ihren Beständen gewühlt und doch tatsächlich nur „zwei“ Kleinstrestknäuelchen in 6-fach gefunden. Die sind natürlich auch gleich in die Spiraldecke gewandert. Aber ihr ging es wie mir – wie man sich doch manchmal täuschen kann mit dem was man vermeindlich vorrätig hat.

Socken 09-48 + 49 + 50

Diesmal war ich besonders produktiv. Aber kein Wunder, wenn ich im Moment mit der 6-fach-Wolle stricke. Da ist man immer so schön schnell fertig.

09-48+49+50

Und die Puschen sind ja schnell gestrickt.

Die roten sind aus dem Rest einer Regia Polar Color (Nr. 4108) in Größe 34-35 gestrickt (juchhu, wieder Reste aufgebraucht), für die mit dem gelben Puschelrand habe ich zusammen 100g einer Regia Marokko Color (Nr. 5496) verbraucht. Und da ich von der Farbe 3 x 50g-Knäuel habe, sind auch hier keine Reste mehr in gewissem Sinne, denn der letzte Knäuel ist ja noch nicht angefangen. Die Puschen sind in Größe 38-39 und die Socken in Größe 20-21 gestrickt.

Ne ganze Menge fertiger Socken …

… kann ich heute zeigen.

Irgendwie kam ich die letzte Zeit nicht zum fotografieren, da ich aber endlich die Socken in die Kisten packen wollte habe ich mich heute mal aufgerafft.

Den Anfang machen Sockenpaar 09-43 und 09-44, die ich aus einem älteren Knäuel von Schoeller & Stahl gestrickt habe in den Größen 36/37 und 26/27. Ich habe sie gleich mal mit den „neuen“ Größenschildern für den Markt versehen. Irgendwie finde ich mit den Banderolen kann man kaum was von der tollen bunten Wolle sehen. Ich hoffe, dass wir dadurch noch mehr verkaufen können.^^

Photobucket

Weiter geht es mit einem Paar Puschen mit Fuzzelrand und den Socken 09-46 aus einem angefangenen Knäuel 6-fach-Wolle. Die Puschen sind eine Bestellung, jedoch muss Corinna hier noch tätig werden und eine Latexsohle auftragen. Doch erst habe ich noch ein weiteres Paar zu stricken.  Aus dem Rest wurden dann noch dicke Socken in Größe 20/21 wiederum für den Markt. Da wir im vergangenen Jahr doch öfter mal Fragen nach dickeren Socken hatten, werden wir dieses Jahr auch welche dabei haben. Die lassen sich ja recht schnell stricken.

Photobucket

Und zum Abschluß dann noch eine Resteverwertung. Auch wiederum aus 6-fach-Wolle. Wie auch davor die Paare aus einer Regia Marokko Color. Es hat gerade noch für ein Paar in Größe 30/31 gereicht, das inzwischen auch in der Marktkiste liegt.

Photobucket