Nov 17

Und noch eine Tasche …

… war für den heutigen Ballabend gewünscht.

Sohnemannfreundin trägt ein schwarzes Cocktailkleid mit Silbersatinschuhen. Nur die passende Tasche fehlte noch. Da lag die Frage nahe, ob ich denn auch ihr eine passende Balltasche nähen könne? Klar hab ich da zugesagt, wenn ich auch nicht so recht wusste wie.

Zum Glück ist eine Clutch nicht so schwer zu nähen und es gibt im Netz genug Anleitungen bzw. Schemazeichnungen. Anhand all dieser Anregungen haben wir dann den passenden Schnitt zusammengestellt. Passend deshalb, damit all die Kleingkeiten die mit sollen auch Platz finden.

Das größe Problem war die Deko der Klappe, denn die gewünschte Strassschließe war vor Ort gar nicht aufzutreiben und im Netzt viel zu teuer. Somit kamen wir überein, eine Stoffschleife mit Riegel zu verwenden.

Schaut doch ganz ok aus, oder? Wobei ich ehrlich zugeben muss, dass ich mit zwei Dingen nicht so einverstanden bin. Der Magnetverschluss am Taschenkörper sitzt zu hoch, aber die Klappe wiederum ist so schwer, dass sie von alleine weit genug über den Körper fällt.

Das zweite ist, dass ich relativ viel Naht von Futter und Außenstoff mit der Hand genäht habe, da die Tasche zu klein und durch die Verstärkung zu steif war, als dass man sie hätte einfach durch ein kleines Loch wenden können. Aufgrund dessen finde ich die zwei Eckabschlüsse nicht so gelunden, aber zum Glück ist das innen und fällt nicht auf.

Nun bin ich gespannt, wie die Tasche heute Nachmittag ankommt.

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Also ich finde die Tasche wunderschön gelungen – ganz toll!! Viel Spaß am Ball!

    LG Sabine aus Ö

  2. Die ist GENIAL!
    LG Corinna

  3. ich finde sie einfach genial, und sicher sehr vielseitig einsetzbar. so was passt zu festlicher kleidung in allen farben, und sieht supertoll aus.
    lg silvia

  4. Diese Tasche eignet sich toll für eine Party. Sieht sehr schick aus. Grüße Gregor

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.