Arbeitsauftrag am frühen Morgen

Wie ich es liebe, wenn meine Tochter daher kommt und meint „Wir könnten doch meiner (also ihrer) Freundin zum Geburtstag etwas genähtes schenken“.

Wir = Mama, denn mit der Nähmaschine hat es Lisa dann doch nicht so. Und der Geburtstag ist schon morgen. Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Meine erste Idee war eine Jeanstasche aus den vielen Hosenresten, die hier liegen. Aber um einfach nur den Gesäßteil abzuschneiden und ihm ein Innenleben zu verpassen, sind die Hosen dummerweise an ganz doofen Stellen durchgescheuert.

Also nehme ich mir jetzt meinen Kaffee und blättere mal in den verschiedenen Patchwork-Heften, die sich inzwischen bei mir angesammelt haben. Mal sehen, ob mir da eine einfach und schnell nachzuarbeitende Idee ins Auge springt.

Ein Gedanke zu „Arbeitsauftrag am frühen Morgen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.