Eine tolle Idee schnell mal umgesetzt

Zu einem meiner letzten Beiträge bekam ich einen Kommentar von Klaudia, die ich bisher noch nicht kannte, und habe natürlich in ihrem Blog gestöbert. Dort fand ich einen Beitrag über ein Kissengeschenk samt aufgepeppter Leinentasche. Die Idee fand ich so klasse, dass ich das gleich mal umsetzten musste:

Hatte ich doch noch eine neutrale Leinentasche übrig und auch noch zwei Blöcke von Christophs Kissen. Einem davon habe ich gestern noch schnell einen Rand verpasst und per Hand aufgenäht.

Ich finde das wertet so eine normale Leinentasche doch richtig klasse auf. Und nun weiß ich auch, was ich mit den Probeblöcken machen kann, die ich hin und wieder mal anfertige um ein Muster zu testen *grins*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.