BOM – Block of the Month

Ich habe mich tatsächlich dazu hinreißen lassen, mich für einen Quilt zu entscheiden, für den die kostenlosen Anleitungen monatlich veröffentlicht werden.

Gestolpert bin ich über den Link von Patchcom und habe dort das April-Motiv gesehen. Nach einer Mail an Birgit bekam ich die Antwort, dass es sich um eine Anleitung von Ula Lenz handelt. PaperPiecing habe ich zwar noch nicht probiert, aber es erscheint mir logisch und die Motive des Süßwasseraquariums passen doch genau in Lisas Zimmer – wo sie doch dort auch ein richtiges Aquarium hat.

Also habe ich mir gleich mal das aktuelle Motiv bei Ula runtergeladen und mir die fehlenden vier Motive bei Birgit bestellt. Jetzt fehlt nur noch der passende Stoff. Für den Hintergrund werde ich den auf jeden Fall neu kaufen, für die einzelnen Fische muss ich mal sehen, was meine inzwischen gewachsenen Bestände so hergeben, da ja auch beim Regenbogenquilt noch Reste bleiben. Auf jeden Fall bin ich total gespannt. Ihr dürft gespannt sein, wie es wird.

2 Gedanken zu „BOM – Block of the Month“

  1. Hallo Claudia, na dann ran an den Speck *lach*
    Du gibtst es dir aber wirklich toll, indem du alles gleichzeitig probierst. *lach*
    bin schon gespannt auf die Bilder.
    Und ja, die BOM von Ula Lenz beobachte ich auch schon die ganze Zeit, leider hab ich den gelben hübschen Fisch „verpasst“.
    Lg Silvia

  2. Hi Silvia,

    dafür habe ich in diesem Jahr auch erst nur sechs Paar Socken gestrickt.

    Lisa meinte das Aquarium sei doch pflegeleichter, als das echte, das in ihrem Zimmer steht.

    Und da es ja jeden Monat nur ein Motiv gibt, denke ich ist das zu schaffen – auch wenn ich jetzt noch vier nachholen muss.

    Ich habe mir die fehlenden Motive übrigens bei Birgit Klein ( http://www.patchcom.de ) bestellt.

    Gruß, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.