Schnelle weihnachtliche Sterne …

… als kleine Mitbringsel sind gestern noch fertig geworden.

Den ersten hatte ich im Laufe der Woche schon zusammen mit meiner Mama genäht, da sie für die Nachbarin ein kleines Geschenk brauchte.

Dabei hat Mama noch die Wendeöffnunge von Hand geschlossen und ich hatte die Dreiecke in dunkelrot miteinander verbunden. Bei diesen nun habe ich die Wendeöffnungen extrem klein gehalten und nur umgebügelt. Beim Zusammennähen habe ich diese dann gleich mit geschlossen. Und der Goldfaden macht sich auch gut – finde ich.