Blumensterne – Übersicht

Da in einigen meiner Blumensterne ja Schwarz oder auch Dunkelblau vorkommt habe ich lange über einen Hintergrundstoff gegrübelt, der anpassungsfähig ist und die Blumen aber alle zur Geltung kommen lässt. Entschieden habe ich mich nun für ein mittleres Grau und habe gleich mal 2 Meter davon gekauft.

Ich habe die Blumensterne erst mal nur drauf ausgelegt, werde abe immer mal wieder zwischendurch ein paar Hexas auf Papier aufziehen, damit es am Ende nicht so eintönig wird. Zusammenfügen möchte ich die erst, wennn alle Blumensterne fertig sind. Aber dazu muss ich erst noch einige viele anfertigen und wissen wie groß der Quilt werden soll. Aber vorhin kam mir eine Verwendungsidee, die sich von der Größe her noch in Grenzen hält. Ich muss da mal messen gehen *grins*.

Und wenn ich mir das Bild so anschaue, werde wohl für die Randlösung auch einige halbe Blumensterne benötigen – und könnte somit auch die Einzelteile die nicht für einen kompletten Blumenstern reichen unterbringen. Hach, wieder etwas verwertet *freu*. Schließlich sind die Blumensterne ja immer noch Resteverwertung. Zumindest wenn man von den Mittel- und Hintergrundhexas absieht.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.