Aarians Quilt

Am 14.11.11 kam Aarian, der Enkel von Lisas Patentante auf die Welt und erfreut seitdem alle mit seiner Anwesenheit.

Schon im Sommer hatte ich einen Quilt für ihn, bzw. das Baby begonnen, und versucht möglichst keinen geschlechtsspezifischen Quilt zu nähen. Denn zumindest wir unbeteiligte Anverwandtschaft wussten nicht, was es denn nun wird. Die Stoffserie für diesen Quilt hatte ich mir in Amerika bestellt und dann erstmal die rosalastigen Stoffe aussortiert und den Rest dann mit Weiß kombiniert. In Farbe und Gestaltung entspricht der Quilt eher den Arbeiten der ModernQuiltGuild, als unbedingt den traditionellen Arbeiten. Lediglich habe ich von Hand Quadrate gequiltet und nicht mit der Maschine mäandert.

Ich hoffe nun, dass mein Geschenk entsprechend ankommt und die Farbgestaltung – die auf dem Foto ein wenig blass wirkt – der jungen Familie gefällt. Aber Lisa hat ja schon am Dienstag ins Kinderzimmer und beim Baby gelunzt und gemeint, die Farben passen super.

Nun muss ich nur noch einen Termin finden, wann ich Aarian und seine Eltern besuchen darf. Aber wer Kinder hat weiß wie das am Anfang ist: Selbst total im Stress wegen der neuen Situation, unausgeschlafen wegen der teilweise wachen Nächte und dann noch die buckelige Verwandtschaft. Da will ich mich jetzt nicht zu sehr aufdrängen, sondern erstmal wieder Ruhe einkehren lassen. Schließlich ist Aarian ja erst seit eine Woche daheim.

3 Gedanken zu „Aarians Quilt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.