Ereignisreiches Wochenende – Teil 2

Nicht, dass der Samstag schon spannend genug für uns war, am Sonntag hatten wir gleich noch ein Highlight.

Diesmal ging es mit dem Bus nach Bochum um unser Weihnachtsgeschenk einzulösen, nämlich einen Besuch im Musical „Starlight Express“.

Außer für meinen Bruder und seine Freundin war es für uns nicht das erste Mal, dass wir uns diese Show angesehen haben. Jedoch ist es einfach immer wieder ein tolles, mitreißendes Erlebnis. Für mich noch mehr, da ich ja irgendwann mal in meiner frühen Jugend tatsächlich mit solchen Rollschuhen an den Füßen trainiert habe und in einer kleinen Show des Vereins mein Können gezeigt habe. Jedoch zu weiteren Ruhm und Ehren hatte es nicht gereicht.

Allein die Busfahrt dorthin war für uns eine neue Erfahrung. Lisa hat es in vollen Zügen genosse und war besonders vom Bistrobereich des Busses angetan. Ich empfand es auch mal als ganz angenehm nicht der Fahrere für solch eine Veranstaltung zu sein, jedoch geht halt schon einiges an Zeit mehr drauf, als wenn man mit dem Auto fährt. Da aber keines unserer Fahrzeuge für sieben Personen ausgelegt ist, hätten wir ja dann gleich mit zwei Wagen unterwegs sein müssen. Somit haben wir uns die Zeit mit Lesen, Stricken, einigen Gläschen Sekt und Gesprächen vertrieben um dann die Show in aller Ruhe zu genießen.

Fazit von Lisa gestern Abend im Bett: „Das war ein tolles Wochenende“

Ein Gedanke zu „Ereignisreiches Wochenende – Teil 2“

  1. der SE fehlt noch auf meiner liste!
    wir sind totale fans vom tand der vampire, die haben wir schon dreimal im ronacher in wien gesehen. und ist jedes mal wieder toll und wir sind aufs neue begeistert!
    lg silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.