Snow Whisper

Nach der Ravelry-Anleitung Nightfall Ruffles habe ich das Tuch aus selbstgesponnener Wolle für meine Mama zum Geburtstag gestrickt.

Gestrickt habe ich gerade mal eine guten Woche daran – ich hatte zu Beginn nicht damit gerechnet, noch pünktlich fertig zu werden und sah das Geschenk schon eher unter dem Weihnachtsbaum – und gerade mal 160 Gramm der bordeauxfarbenen Adoptivwolle verstrickt, die ich mit einem naturfarbenen Faden vezwirnt hatte. Somit sind noch 40 Gramm übrig, die ich ja noch mit unifarben Natur ergänzen könnte, so dass ich schon über ein Paar passende Stulpen nachdenke. Mal sehen, was die Zeit so noch bringt.

Schade nur, dass sich der leichte Glitzer des Bright-Nylon-Anteils der Wolle so schlecht eigentlich gar nicht fotografieren lässt.

Auf jeden Fall ein schnell zu strickendes, tolles Tuch.

Socken 2013 – 16

Irgendwie waren die Socken ein wenig länger auf den Nadeln, als man es vermuten würde. Fragt mich nicht, was ich sonst noch alles angefangen gemacht habe.

Begonnen, weil noch so viel vom Knäul übrig war, nachdem das erste Paar Sneaker-Socken gestrickt war, haben diese Socken doch fast umgehend eine Empfängerin gefunden. Meike, die sind für Dich reserviert.

Für die Statistik:

  • Wolle: LanaGrossa Meilenweit Cotton Terra Stretch, Farb Nr. 8328
  • Muster im Schaft 1re, 1li
  • Socken-Gewicht: 38 g
  • Stash-Abbau 2013: 1.170 g