Socken 2013 – 20

Sind schon vor ein paar Tagen fertig geworden, haben es aber noch nicht auf ein Foto geschafft.

Gestrickt aus den Resten der Socken 2013-18, nur diesmal mit 2re/2li im Schaft und Oberfuß. In Spiraltechnik hatten uns (Tochterkind und mir) die Farben zusammen gar nicht gefallen. Und eigentlich dachte ich dann, dieses Paar gebe ich in die Spendenkiste. Nun finde ich die Farben an den Füßen so klasse, dass ich am Überlegen bin sie doch zu behalten.

Für die Statistik:

  • Wolle: Opal 4-fädig, Magic Nr. 1041 und Schoeller +Stahl 4-fädig, Sockina Color Nr. 1118
  • Muster im Schaft und am Oberfuß, 2re, 2li
  • Socken-Größe: 39
  • Socken-Gewicht: 95 g
  • Stash-Abbau 2013: 1.549 g

Es gibt Nachwuchs …

… nein, nicht bei mir oder Skyla, aber für das gesamte Rudel.

Gestern kam der erlösende Anruf – wir bekommen noch einen Welpen. Und zwar eine dieser tollen, putzigen Damen (scrollt einfach mal ein wenig nach unten).

Skyla ist ja noch nicht so überzeugt davon, aber wir denken schon, dass es gut für Skyla ist. Also jetzt sind wir gespannt, wie es wohl wird, wenn wir am 28. zu einem Kennenlernbesuch fahren.

Ich werde auf jeden Fall berichten, wenn es dann neues von Skyla und Abby zu berichten gibt.

Lange verschollen, …

… aber auch mit den Nähnadeln klappt es noch.

Aus meinen Minihexas (1cm Kantenlänge) wusste ich die ganze Zeit nicht so recht was ich damit anfangen sollte. Aber gesammelt habe ich einfach mal. Schließlich schmeißt frau ja keinen Stoff weg. Tja und herausgekommen ist dann dies:

Eine Hülle für meinen eBook-Reader, den ich mir schon im Sommer zugelegt hatte.

Und wie hat neulich jemand so schön bemerkt – gerade die Kombination aus moderner Technike und traditioneller Handarbeit macht bei solchen Dingen den Reiz aus. Da kann ich nur zustimmen.