Patchwork mal anders …

… könnte man das nennen, oder was meint Ihr?

Na, habt Ihr erraten, was das sein könnte?

Das ist ein Mitbringsel meiner Mutter aus ihrem Urlaub in Estland – ein Käsebrett aus Wacholderholz. Es richt einfach klasse, aber zum Schneiden finde ich es viel zu schade. Daher werde ich es einfach nur dekorativ in der Küche an die Wand der Arbeitsplatte lehnen und mich an der tollen Maserung erfreuen.