Celestrial Dreams Top …

… ist dann auch endlich fertig.

Nachdem ich im letzten Sommer das Mittelteil des Tops recht flott genäht hatte, war dann keine Zeit mehr für den Rest. Ständig kamen irgendwelche „wichtigen“ Dinge dazwischen und ich habe die Fertigstellung des Tops vor mir her geschoben. Da ich aber auch nichts größeres Neues beginnen wollte, lag die Quilterei etwas auf Eis.

Aber nun bei den anhaltend sommerlichen Temperaturen ist das Eis gebrochen, das Top ist fertig ….

… und ich kann an neue Großprojekte denken. Wenn auch meine NäMa nun erst einmal zum Service muss. Hab ich mir doch irgenwas an den Grundeinstellungen verhauen und meine Nadel ist nicht mehr automatisch in der Mittelposition.

So und nun muss ich mir nur noch überlegen, wie ich das ganze eigentlich quilte.

7 Gedanken zu „Celestrial Dreams Top …“

  1. Wunderschön ist dieser Quilt geworden. Er weckt Erinnerungen an meine Mutter, welche auch eine begnadete Quilterin war.

    Liebe Grüsse
    Kathrin

  2. Hallo Claudia,

    wem unter dieser schönen Decke nicht warm wird und fröhliche Träume hat, dem ist nicht zu helfen. Eine tolle Decke! Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße von
    Sieglinde

  3. Dank Euch für die lieben Kommentare.

    @Kathrin: Es freut mich, wenn ich Dich damit an Deine Mutter erinnern kann.

    @Claudia: Die Farbenpracht dieses Kits hatte Tochterkind und mich auch sofort angesprochen. Waren wir doch schon länger auf der Suche nach einem Muster und Farben, die meiner anspruchsvollen Tochter gefallen.

    @Sieglinde: Stimmt, das wir einfach ein Gute-Laune-Wohlfühl-Quilt. Das hat Tochterkind aber auch verdient.

    Gruß, Claudia

  4. Hallo Claudia,
    ich antworte mal auf diesem Wege: Wenn Du den Eindruck von Gold ohne die Probleme mit Metallicgarn möchtest, kann ich Madeira Rayon Fb. 1055 empfehlen. Ich habe einen Kuschelquilt damit gequiltet und Verarbeitung und Ergebnis waren tadellos.
    Liebe Grüße,
    ***Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.