Lisas Regenbogenquilt …

… ist ja schon seit dem vergangenen Sommer fertig – bis – ja, bis auf die Befestigung auf der Rückseite.

Über diese habe ich lange nachgegrübelt und mir verschiedene Ideen im Internet angeschaut. Schlußendlich habe ich dann doch das Binding an den Ecken und in der oberen Mitte noch einmal aufgetrennt und die entsprechenden Befestigungen mit der Maschine angenäht. Das fand ich dann doch haltbarer, als per Hand. Das nächste Mal bei einem Wandbehang werde ich das gleich von Anfang an mit einarbeiten. Frau ist ja doch lernfähig.

Tja und nun hängt die Farbenpracht – die auf den Bildern leider nicht so rüber kommt – in unserem Treppenhaus und schmückt die Wand neben unserer Wohnungstür.

Eigentlich sollte er ja in Lisas Zimmer, aber irgendwie gibt es nicht genug freie Wandfläche. Aber macht ja nichts, nun begrüßt er Gäste mit seinen fröhlichen Farben gleich beim Betreten des Hauses.

Übrigens hat mir Göga eine Bild- bzw. Wandbehangsbefestigungsschien montiert, so dass ich auch ohne zusätzliche Nägel in die Wand schlagen zu müssen mal etwas anderes aufhängen kann.

Mein persönliches Care-Paket ….

…. ist eben eingetroffen.

Es gibt ja Leute, die bringen Wein aus dem Urlaub in Österreich mit. Ich dagegen wollte viel lieber Kaffee mitbringen, hatte das aber total verschwitzt. Mir schmeckt der Kaffee aus Ö einfach besser. Und hier bei uns ist die Auswahl an ganz „normalem“ Kaffee vor lauter Kaffee-Pads in den kuriosesten Geschmacksrichtungen doch inzwischen eher bescheiden. Und nun hat auch noch die Lebensmittelabteilung in einem großen Kaufhaus (-hof) bei uns geschlossen, denn dort habe ich immer Nachschub bekommen. Ich gebe es z, ich mag dann doch lieber den ursprünglichen Kaffeegeschmack – mit frischer Milch verfeinert – aber ohne sämtliche künstliche Aromastoffe.

Aber zum Glück gibt es ja gaaaanz viele Dinge online zu kaufen. Und so habe ich mir mein eigenes Care-Paket bestellt:

Und weils beim gleichen Marketplace-Händler auch noch die leckeren Nuss-Würfel gab mussten die auch noch mit. Und schwubs, die Versandkosten gespart.

Klasse am Versender fand ich, dass oben auf den Nusswürfeln ein weiches Päckchen in Alu eingewickelt war. Nach näheren Untersuchungen stelle es sich als gelgefülltes Coolpack heraus um die Nuss-Würfel zumindest ein klein wenig zu kühlen bei den derzeitigen Temperaturen. Klasse Servic kann ich da nur sagen.