«

»

Mai 02

Strickiges der letzten Wochen

Schon seit einiger Zeit bin ich nebenbei damit beschäftigt aufzuräumen. Eigentlich schon seit Januar – da war doch die Zeit der guten Vorsätze für das neue Jahr.

Na auf jeden Fall habe ich mich mal der Restknäule nach sämtlichen Strickstücken des vergangenen halben Jahres angenommen. Irgendwie war ich nämlich von meinem Vorsatz abgekommen, dass diese nicht aufgehoben, sondern gleich verstrickt werden. Und zum Beweis nun, dass ich ganz fleißig war, anbei mal ein Bild der Ausbeute der Urlaubszeit:

Ein weiteres Mützchen mit passenden Socken, wie schon ganz rechts zu sehen, ist gerade noch in Arbeit. Dann gibt es nur noch einen angefangenen Restknäul von mir. Die anderen, die noch in meinen Beständen schlummern, sind Spendenrestknäule, die zwar auch irgendwann mal noch dran kommen, aber da habe ich ja keinen Zwang drauf, oder?

Inzwischen habe ich schon wieder 13 Sets (Mützchen und passende Söckchen) und 11 Paar Söckchen beisammen und die Kiste wird immer voller. Mal sehen, wann und wohin diese Lieferung geht. Hanau scheint ja im Moment recht gut versorgt, aber ich habe mir sagen lassen, das AKH-Wien hat Bedarf angemeldet. Da hätte ich ja endlich mal einen Grund mich im Sommer mit Roswitha zu treffen, die das AKH-Wien mit den Frühchenquilts betreut.

2 Kommentare

  1. Silvia

    wowwwwwwwwww, du bist aber fleißig!
    Osterurlaub vorbe??
    Staungrüße Silvia

  2. Claudia

    Hi Silvia,

    ja leider wieder vorbei. Wir sind gestern wieder zurück gekommen.

    Nun heißt es diese Woche Volldampf geben, denn dann holen wir Skyla – und die Handwerker kommen auch.

    Gruß, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>