Stricken – Socken 2014-07

So ganz nebenbei und zwischendurch stricke ich natürlich weiterhin Dickerchen für das Franziskushaus. Auf dass zum nächsten Winter einige beisammen sind.

Für die Statistik:

  •  Wolle: 2x 4-fädige Sockenwollreste in verschiedenen Grautönen
  • Nadelstärke: 3,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: 1re, 1li
  • Socken-Größe: 42/43
  • Socken-Gewicht: 114 g
  • Stash-Abbau 2014: 721 g

Stricken – Socken 2014-06

Auf Wunsch einer Trainingskollegin ist ein weiteres Paar Mattensocken – die mit ohne Ferse und ohne Spitze – fertig geworden. Wie meine auch in einer Mischung aus schwarzer und grauer Wolle doppelt gestrickt.

Für die Statistik:

  •  Wolle: 2x 4-fädige Sockenwollreste in Schwarz und Grau
  • Nadelstärke: 3,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: 1re, 1li
  • Socken-Größe: 39
  • Socken-Gewicht: 72 g
  • Stash-Abbau 2014: 607 g

Stricken – Fire for Snow

So habe ich im letzten Jahr meinen Cowl Hooked nach der Ravelry-Anleitung von Kerstin genannt.

Voller Tatendrang begonnen – und auch recht schnell mehr als die Hälfte gestrickt – kamen mir dann andere Strickpojekte und der Sommer dazwischen. Anbetracht des Wunsches den Ufobestand zu reduzieren, habe ich ihn in der letzten Woche mal wieder zur Hand genommen und gestern fertig gestellt.

Ich fand es unheimlich spannend mich mit der Technik des Doppelstrickens auseinander zu setzten. Und es war bestimmt nicht das letzte Projekt dieser Art.

Sehr hilfreich fand ich die in der Anleitung enthaltenen Links zum Doppelstricken, die die Technikgrundlagen sehr anschaulich erklären. Ich für meinen Teil habe dabei die Fadenführung von zwei unterschiedlichen Fäden ohne weiter Hilfsmittel gelernt. Und hoffe nun, dass mir das bei meinem Fair-Ilse-Projekt (das nächste Ufo) weiter hilft.

So, aber nun die Bilder. Erst einmal die „Feuer“-Seite in meiner Hauptfarbe:

Und dann die Innenseite – die ich im Moment zur roten Skijacke favorisieren würde:

Sohnemann findet das Teil so cool, dass er es diese Woche beim Skifahren testen will – und dann eines in etwas weniger kratziger Wolle und mit anderen Motiven haben möchte. Mutter glaubt es kaum…..

Und da das ganze Teil aus Sockenwolle gestrickt ist darf es in die Statistik mit rein *freu*.

Für die Statistik:

  •  Wolle: 4-fädige Sockenwolle, Rot gemustert und Schwarz
  • Nadelstärke: 3er
  • Doppelstricktechnik mit Einstrickmuster
  • Gewicht: 115 g
  • Stash-Abbau 2014: 535 g

 

 

Stricken – Socken 2014-05

Je mehr ich an Büroarbeit zu erledigen habe, desto straffer ist mein Zeitmanagment und mir bleibt sogar noch Zeit fürs Kreative übrig. Komisch, oder?

Inzwischen sind neun Kaleidoskope genäht und ein weiteres Paar dicke Socken entstanden.

Wieder mit vieeel Rot, was mich dazu brachte das Bild mit dem Weihnachtsbaum aus meiner Weihnachtslieselei zu machen. Rote Socken haben schon so was Weihnachtliches an sich, passen aber auch hervorragend zu meinem roten Saunabademantel.

Für die Statistik:

  •  Wolle: 2x 4-fädige Sockenwollreste in Rot/Braun/Beige-Tönen
  • Nadelstärke: 3,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: 1re, 1li
  • Socken-Größe: 39
  • Socken-Gewicht: 104 g
  • Stash-Abbau 2014: 420 g

Stricken – Socken 2014-04

Und ganz schnell musste da noch ein Paar Socken her. Ist doch eine Klassenkameradin von Tochterkind während ihres Austauschjahres in Finnland. Und als sie sich zum Jahreswechsel meldete berichtete sie, dass es doch recht kalt (-16°C) sei. Da kamen die Freundinnen auf die Idee ein Wärme-Care-Paket zu schicken. Und was passt da besser, als dicke Socken.

Also durfte ich schnell mal die Nadeln schwingen und ein Paar dicke warme Socken zaubern:

Jetzt dürfen die Mädels noch den Rest zusammen stellen und das Päckchen auf den Weg bringen. Ich habe meinen Teil dazu beigetragen und gleich wieder etwas für den Stashabbau getan *freu*.

Für die Statistik:

  •  Wolle: 2x 4-fädige Sockenwollreste in Rot/Orange-Tönen
  • Nadelstärke: 3,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: 1re, 1li
  • Socken-Größe: 38
  • Socken-Gewicht: 90 g
  • Stash-Abbau 2014: 316 g

 

Stricken – Socken 2014-03

Im Urlaub eigentlich für mich begonnen musste ich feststellen, dass ich wohl ein wenig zu fest gestrickt habe. Daher ist es nur Größe 38 geworden – und die Socken wandern in die Geschenkekiste.

 

Für die Statistik:

  •  Wolle: 2x 4-fädige Sockenwollreste in Grau- und Pink/Lila-Tönen
  • Nadelstärke: 3,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: 1re, 1li
  • Socken-Größe: 38
  • Socken-Gewicht: 91 g
  • Stash-Abbau 2014: 226 g

Stricken – Socken 2014-02

Irgendwie so nebenbei ist ein weiteres Paar Socken aus dem Tausendschön Pfingstspezial entstanden. Diesmal für mich – in meinen heißgeliebten Beerentönen:

Mustertechnisch wollte ich eigentlich Hebemaschen stricken, wurde aber nicht so recht glücklich mit meinen Ideen. Also habe ich in Anlehnung an die Mojo-Socken dieses Muster kreiert, bei dem ich finde, dass die Farbunterschiede der handgefärbten Wolle auch gut rüber kommen.

Für die Statistik:

  •  Wolle: 4-fädige handgefärbte Sockenwolle aus dem Pfingstspezial 2013 von Tausendschön
  • Nadelstärke: 2,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: Variante Mojo
  • Socken-Größe: 39
  • Socken-Gewicht: 70 g
  • Stash-Abbau 2014: 135 g

 

Stricken – Socken 2014-01

Hiermit eröffne ich den Sockenwollstashabbau für 2014 mit diesem Paar Socken aus der Wolle des Pfingstspezial 2013 von Tausendschön.

Und als ich gerade so mit Stricken begonnen hatte meldete Tochterkind heftigen Bedarf an, so dass ich die Socken nach der Ferse auf ihre Größe angepasst habe.

Und weil mir das Muster so gut gefällt – ich hatte da im letzten Jahr schon ein Paar für mich aus handgefärbter Wolle gestrickt – kam es auch diesmal wieder zur Verwendung.

Im Moment gefallen mir Hebemaschen für handgefärbtes Garn unheimlich gut. Da werde ich wohl noch ein paar Muster testen die nächste Zeit.

Für die Statistik:

  •  Wolle: 4-fädige handgefärbte Sockenwolle aus dem Pfingstspezial 2013 von Tausendschön
  • Nadelstärke: 23,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: Hebemaschen
  • Socken-Größe: 39 (schmaler Fuß)
  • Socken-Gewicht: 65 g
  • Stash-Abbau 2014: 65 g

 

Socken 2013 – 30 (die letzten für dieses Jahr)

Heute nun möchte ich Euch hier noch das letzte fertige Paar Socken für dieses Jahr zeigen und gleichzeitig ein nicht rechtzeitig fertiges Weihnachtsgeschenk vollendet haben. Ein weiteres Paar für meinen Bruder in dezentem Grau.

Für die Statistik:

 

  • Wolle: 2x je 4-fädige Sockenwolle, Reste in Grautönen
  • Nadelstärke: 3,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: 1re, 1li
  • Socken-Größe: 43/44
  • Socken-Gewicht: 116 g
  • Stash-Abbau 2013: 2.562 g

 

Und wenn ich nun mein Jahresegebnis so betrachte haut es mich schon ein wenig um. Knapp über 2.500 g verstrickter Sockenwolle heißt 25 große Knäuel weniger im Stash. Ok, ich gebe zu, der ein oder andere Strang an handgefärberter Sockenwolle ist dazu gekommen, aber auch teilweise schon wieder verstrickt. Alles in allem denke ich, dass ich wohl den Stash um 2 kg reduziert habe. Und das kann sich doch sehen lassen.

Andererseits muss ich zugeben, dass immer noch ca. 8 kg kompletter industriegefärbter Knäuel, ca. 6-7 Strang handgefärbter Sockenwolle und einiges an ungewogenen Resten – die ich im nächsten Jahr zu „Dickerchen“ verarbeiten will in den Untiefen meiner Bestände schlummern.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen  – und auch mir – dass trotz heftiger Strickerei die Sockenwolle nie ausgehen möge.

Socken 2013 – 29

Auch dieser Beitrag ist leider ohne Bild. Habe ich doch graue Dickerchen-Socken für meinen Bruder gestrickt, die sich dann einfach – ohne vorheriges Bild – unter den Weihnachtsbaum geschliechen haben. Da mein Blog aber auch meiner Handarbeitsstatistik dient hier nun noch die Daten.

 

Für die Statistik:

  • Wolle: 2x je 4-fädige Sockenwolle, Reste in Grautönen
  • Nadelstärke: 3,5er
  • Muster im Schaft und am Fuß: 1re, 1li
  • Socken-Größe: 43/44
  • Socken-Gewicht: 110 g
  • Stash-Abbau 2013: 2.446 g