Die angekündigte Kälte …

… hält sich bei uns noch in Grenzen. Mit – 8 Grad würde ich das als normale Wintertemperatur und nicht als sibirische Kälte bezeichnen. Und solang unser Specksteinofen weiter so klasse heizt, können wir die meisten Heizkörper immer noch aus lassen. Auch die Sonne hilft durch das Aufheizen des Wintergartens kräftig mit. Da bin ich echt schon gespannt, wie die Heizkostenabrechnung für diesen Winter ausfällt.

Aber nichts desto trotz hat Lisa sich einen Strickschal von mir gewünscht. Die Auflage war, dass er aber nicht kratzen darf. Wolle hatten wir vergangene Woche aus der Stadt mitgebracht und mit dicken Nadeln war er auch recht schnell fertig. Die gewünschten Fransen habe ich dann noch schnell am Dienstagabend dran gemacht, bevor es hier ja richtig kalt werden sollte.

Natürlich hatte mein Kind gleich eine etwas andere Tragevariante gefunden:

Naja, solange es warm hält ;-)) Auf jeden Fall wird der Schal heute gleich dem Tragetest unterzogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.