Die Maler sind fertig …

… und ich habe heute einen handwerkerfreien Tag. Morgen und übermorgen wird unser Specksteinofen dann montiert – und nächste Woche kommen noch die Möbel. Und dann ist fertig mit Baustelle *freu*.

Da ich dann heute nicht nur Lust zum Putzen hatte, habe ich mich mal meiner alten Häkelgardine angenommen:

Gehäkelt hatte ich die vor Jahren in einem schönen, kräftigen Taubenblau. Auf dem Bild könnt Ihr sehen, was die Sonne so damit angestellt hat. Nicht nur, dass die Außenseite wirklich extrem verblichen ist, auch auf der Innenseite hat die Gardine mächtig an Farbe verloren. So wollte ich sie nun definitiv nicht mehr aufhängen. Aber eine neue häkeln, nähen, wie auch immer? Dazu fehlt mir im Moment die Idee und Zeit.

Also hab ich kurzerhand Entfärber gekauft, das ganze darin eingeweicht und dann zusammen mit Färbemittel in die WaMa geschmissen. Heraus kam dann dies:

Kann sich doch sehen lassen, oder? Und passt farblich absolut klasse zu unseren neuen gelben Wänden. Lediglich die ganzen pink-violetten Orchideen werden nun einen Farbtupfer der anderen Richtung bilden. Aber das ist dann halt nun mal so. Es blühen eh immer nur ein paar wenige gleichzeitig.

Ein Gedanke zu „Die Maler sind fertig …“

  1. wowwwwwwwwww, das teil sieht nun edel aus. gute entscheidung!
    ob ich so mutig gewesen wären, mit entfärber&co? auf der anderen seite, was gabs zu verlieren??
    lg aus dem sonnigen Ö
    silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.