Monstersockenwichtel ist gelandet

Heute am späten Nachmittag kam ein etwas mürrisch dreinblickender Postbote daher und brachte mir einen riesigen Umschlag von Birgid. Der weiß wohl nicht, was er da mit sich trägt.

Wie schön, wenn ein Absender drauf steht, da kann man sich schon freuen, bevor man überhaupt aufgepackt hat. Heraus purzelten viele leckere Dinge, eine genähtes Irgendwas an dem zum Glück ein Zettel hing, damit ich weiß was es ist und zwei verpackte Päckchen mit einer Karte. Liebe Birgid, vielen lieben Dank dafür. Mal sehen, ob ich das noch bis Nikolaus aushalte, oder ob ich schon mal vorher lunze. Jetzt steigt die Spannung noch ein wenig mehr.

Hach, wie liebe ich diese erwartungsgeladene Vorweihnachtszeit.