Halihallo …

… wir sind schon seit einer Woche wieder aus dem Sommerurlaub in Illmitz zurück.

Der Terminplan der ersten Woche war schon wieder so voll, dass ich erst heute früh dazu gekommen bin, die Bilder von der Kamera auf den PC zu laden. Und nun möchte ich Euch natürlich an den ersten auf Foto gebannten Teilen meines Urlaubsgestrick teilhaben lassen.

Das erste fertige Teil ist diesmal ein Kurzarmpulli für mich aus einer Schoppel-Wolle. Da ich die Banderole verschlampt habe bin ich mir nun nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube es war eine Miro.

Photobucket

Corinna war so freundlich das Bild zu machen. Wobei meine Tochter in dem Moment meckerte, dass sie das doch auch hätte machen können. Also ich glaub ich habe demnächst eine neue Fotografin für solche Bilder ^^

Pünktlich zu Corinnas Geburtstag, der in unserer Urlaubszeit lag, hatte ich das Geschenk fertig. Überreicht habe ich es erst am 27.08. als wir Corinna und Familie noch kurz vor deren Urlaub besucht haben.

Photobucket

Ein Revontuli aus der Schoppel Reggea ombre. Leider habe ich mir nicht gemerkt, wie viel Wolle ich gebraucht habe, aber wenn Corinna da ist, kann sie ja das Tuch noch mal wiegen. Auf jeden Fall hat die Wolle gereicht, dass es dann nach dem Einweichen und Trocken doch zu einer beachtlichen Größe geworden ist.

So und alle anderen Bilder folgen sobald ich fotografiert und sortiert habe.

3 Gedanken zu „Halihallo …“

  1. Hallo, Claudia,

    eine prächtige Tücherschar! Auch der Kurzarmpulli macht sich gut.
    Schön, wieder mehr von dir zu lesen
    Machst du eigentlich noch Strickrausch?

    Ciao
    Michaela

  2. Hallo Michaela,

    danke für das Lob.

    Ich bin auch froh, diese geschaffen zu haben und mich mal von der reinen Sockenstrickerei der letzten Zeit befreit zu haben.

    Gruß, Claudia

  3. Ich glaube, 374 Gramm sind es. Haben es zwar eben gewogen, aber mein müdes Gehirn schmeißt schon wieder alles durcheinander…
    Und der ist sooo schön warm!

    Danke und lieben Gruss
    Corinna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.