Nov 30

Allietare – Clue # 1

…. ein Mysterie-Quilt von Bonny K. Hunter.

Mir haben die vorgeschlagenen Farben so gut gefallen, so dass ich mich fast spontan dafür entschieden habe in diesem Jahr mit zu nähen. Und das obwohl ich den Quilt aus dem vergangenen Jahr zu unruhig fand. Aber wir werden sehen.

Zusätzlich zu den Stoffen habe ich mir auch die beiden vorgeschlagenen Liniale besorgt.

Am vergangenen Freitag wurde nun der erste Teil veröffentlicht und ich habe es übers Wochende tatsächlich geschafft die notwendigen 294 HST zu nähen. Dank der von Bonnie gezeigten Methode lassen sich die benötigten Dreiecke sehr genau zuschneiden …. und man benötigt wesentlich weniger Stoff als mit den anderen Methoden. Roswitha hatte das metrische Linial neulich in ihrem neuen YouTubeChanel gezeigt und ich war da schon begeistert von den Anwendungsmöglichkeiten.

Nun also im Praxistest erst einmal in Inch. Um die einzelnen Teile besser zählen und aufheben zu können, hab ich sie erst einmal an eine leere Pinnwand genadelt.

 Und wer noch einsteigen mag, die Anleitung gibt es direkt in Bonnies Blog: Allietare – MysterieQuilt by Bonnie K. Hunter.

Weitere Links zu den anderen Teilnehmern findet Ihr hier: Link-up

Update: 588 Teile

9 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Nice start to the mystery!

  2. Love your grey!
    Fabulous job

  3. Wow, you got a lot done in one weekend.

  4. Love your colors, so bright and happy. Lovely little hst, I look forward to watching your progress each week.

  5. Beautiful Gray….great job .

  6. Love your fabrics!

    • Dorothy Wolverton on 2.12.2015 at 22:19
    • Antworten

    I like your idea of pinning the squares to a bulletin board. I may try that too.

  7. Hallo Claudia! Schön dass es wieder ein Mysterien von Bonn gibt! Die Dreiecke hab ich auch und mach die Dreiecke nur mehr so!

  8. Es ist das erste Mal das ich mit mache. Und ich denke, ich werde die Dreiecke häufige nutzen. Mir gefällt, dass man da unheimlich Stoff sparen kann. Und mir schwebt schon der möchte vor. Der 2013er Mysterie.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.