Sockiges der letzten 14 Tage (Socken 09-27 bis 09-32)

Nachzureichen habe ich da noch einige Sockenbilder, die in den letzten 14 Tagen entstanden sind. Und da ich mir nach dem Kurztrip mit Lisa auf Teneriffa erst mal noch eine saftige Erkältung eingefangen hatte, habe ich mir erst heute die Zeit zum Fotografieren genommen.

Da wären die Socken Nr. 27

Photobucket

Gestrickt in Größe 18-19 aus einem Rest türkiser Magic von Opal (die Haupstsocke aus dem Knäul folgt noch). So für den Rückflug von Teneriffa dachte ich ist das gerade das Richtige. Da sich unser Abflug aber um gut 18 Stunden verzögert hat, war dann dieses Paar schon am Flughafen fertig. Eine mitreisende, oder besser mitwartende ältere Dame fand die ganz toll und fragte ob ich die auch verkaufe. Na klar doch- und schon hatten die Socken eine neue Besizterin und wärmen wohl Enkelkinderfüße. Aufgrund der langen Wartezeit fragte sie, ob ich wohl auch noch ein weiteres Paar schaffe. Tja und so entstand, dann aber auf dem Rückflug, da wir inzwischen in ein Hotel zum Schlafen gebracht wurde

Sockenpaar Nr. 09-28

Photobucket

Wiederum in Größe 18-19, diesmal aber aus einer Schoeller & Stahl Landhaus Colors, Gartenzwerg.

Geärgert hat mich an diesem Knäul, dass es gerissene Fäden wie sonst selten war und der Neuansatz dann auch total falsch, so dass ich 3 einzelne Socken strickte – mehr war nicht zu schaffen – und der Dame dann die Wahl lies, welches Paar ihr davon am besten gefällt.

Schon in Teneriffa fertig wurde Sockenpaar Nr. 09-29

Photobucket

aus türkiser Opal Magic in Größe 39-39. Dieses Paar ist wiederum für meine Kosmetikerin, die das schon vor einiger Zeit in Auftrag gab. Angefangen hatte ich auf den Malediven damit und, angeregt durch die Farben des Meeres dort, mich zu einem Wellenmuster inspirieren lassen. Der etwas lang geratene Schaft stört auch nicht, denn die Socken werden sowieso oft ein wenig umgeschlagen. Muss ich bei den nächsten gleich mal vom Muster her beachten.

Sockenpaar Nr. 09-30

Photobucket

ist in Anlehnung an meine Froschkönigsocken aus dem Märchensockenkalender entstanden. Einer Freundin aus dem Training hatten die so gut gefallen, dass sie gleich welche für die neugeborene Nichte geordert hat. Und da ja nun doch hoffentlich bald der Sommer auch da bleibt sind diese Socken in Größe 18-19 für den nächsten Winter gut geeignet. Die Wolle ist von Opal und befand sich schon länger in meinen Beständen.

Und zu guter Letzt sind dann noch die Socken 09-31+32 sowie ein Schlüsselanhänger zu zeigen.

Photobucket

Hier habe ich die Restwolle der Froschkönigsocken noch verarbeitet. Einmal in Größe 18-19 und einmal in Größe 20-21 für die Marktbestände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.